Hl. Birma - THE COSY ONE & THE COSY BEAUTY

Wie bleiben unsere Birmchen gesund

es ist an uns Züchtern gesunde und robuste Birmchen großzuziehen

wie mache ich dafür

gute ausgewogene Ernährung

die Hilfe und Zusammenarbeit mit einem wirklich guten Tierarzt

wenn es geht Frischluft, gesicherten Freigang im Garten

so viel wie nötig impfen, so wenig wie möglich impfen, siehe auf meine Seite Impfempfehlung

Vorsorgeuntersuchungen zur gegebener Zeit: HCM- Schall ab 1,5 Jahren und älter

Gentests für PKD, Gentest FIP-Resitenz,

allgemeine Gentests

so wenig Medikamenteneinsatz wie irgend möglich: wenn unsere Katzen etwas haben, dann werden sie zuerst mal homöopathisch behandelt.

Wir stärken die Abwehr unserer Kitten von Anfang an, d.h. die Kleinen bekommen ab der 3. Lebenswoche jeden Tag, Symbiopet ins Mäulchen, damit sich eine gesunde Darmflora entwickeln kann.

Wurmkuren machen wir nur bei Abgabe einer Katze in einen neues Heim, ansonsten kann man Sammelkot auf Wurmeier beim TA untersuchen lassen und dann entwurmen.

Was mache ich nicht

ich bekomme des öfteren mit, das bei Erkrankungen der Katzen mit Kanonen (Medikamenten) auf Spatzen geschossen wird.

Uns Katzenbesitzern muß klar sein, das Katzen keine keimfreien Wesen sind

Uns Katzenbesitzern muß klar sein, das Viren bei unseren Katzen allgegenwärtig sind: wie der Coronavirus, Herpesvirus, Calicivirus usw. wir können mit keinem Medikament die Katzen davon befreien.

Uns Katzenbesitzern muß klar sein, das Katzen mit gesichertem Freigang, auch Endo und Ektoparasiten bekommen, wie Würmer oder Giardien, meiner Ansicht nach müssen wir unsere Lieblinge dahingehend unterstützen, das sie damit umgehen können und nur : Ständiges Entwurmen und wochenlange Medikamententherapie bei Giardien schwächt die Katze mehr, als das es ihr hilft!

was ich nicht mache: bei Zahnfleischentzündung

meiner Ansicht und Erfahrung nach haben etwa 2/3 aller Katzen eine roten Zahnfleischrand. Ich habe im Herbst/Winter 2013/2014 des öfteren gehört, das Tierärzte eine Antibiotikatherapie oder gar eine totale Zahnentfernung empfehlen.

Leute denkt doch mal nach, würde man das beim Menschen auch machen??? Da käme niemand auf so eine Idee.

Besucher
Dieser Monat: 2368
Gesamt: 85184