Hl. Birma - THE COSY ONE & THE COSY BEAUTY

Hl. Birma - THE COSY ONE

Reservierungs-/Kaufvertrag

Herr/Frau ....................................

....................................

....................................

Telefon:........................

e-mail:..........................

.

.

kauft von

Sonja Wirsing

92334 Berching-Pollanten

Boierstraße 2 b

Telefon: 08462/905584

e-mail: SonjaWirsing@gmx.de

http://www.heiligebirma-thecosyone.de

.

 .

die Rassekatze/den Rassekater ……………... THE COSY ONE

.

Rasse: Heilige Birma

Farbe: .......................-point

Eltern: ...............................................&..............................................................

geboren am: ...............

Zuchtbuchnummer: .....................

Chipnummmer: ............................

Preis: ...........................€

plus Kastrationskosten: .............€

Anzahlung: ................€

vorläufiges Abgabedatum: ....................

vorläufig = Das Jungtier wird nur in einwandfreiem gesundheitlichen Zustand abgegeben! Dadurch kann sich der Abgabetermin verschieben.

Besonderheiten: ...........................................................................

.

.

Eine Anzahlung in Höhe vom ...... € wurde am ..................... geleistet ..................................

Unterschrift Verkäufer/Züchter: ............................................

.

.

Folgende Kaufvertragsbedingungen dienen dem Schutz des Tieres und der Rasse. Diese Bedingungen sind Bestandteil des Kaufvertrages

.

.

1. Gewährleistung

1.1 Die Züchterin versichert, das das Jungtier entwöhnt, stubenrein und ungezieferfrei ist.

1.2 Die Züchterin versichert, das ihr keinerlei verborgene oder sichtbare Mängel und Krankheiten bekannt sind. Sollte das Tier irgendwelche Mängel aufweisen, so wird dies unter "Besonderheiten" aufgeführt.

1 3 Die Züchterin leistet für die Richtigkeit der im Stammbaum genannten Angaben Gewähr.

1.4 Es werden nur Jungtiere von gesunden und Leukose freien Elterntieren verkauft.

1.5 Das Jungtier wird ab dem Tag der Abgabe mit Panacur 5 Tage/50mg/kg entwurmt.

1.6 Es werden seitens des Verkäufers keine weiteren Zusicherungen gemacht.

 1.7 Die Züchterin kann für die weitere Entwicklung des Tieres (Wesensentwicklung, Körperbau und Gesundheit, eventuelle Zucht‑ und Ausstellungsqualität), keine Garantie geben. Die Bewertung des Tieres bezieht sich ausschließlich auf den "Zustand" des Tieres zum Zeitpunkt des Eigentumübergangs.

1.8 Sollte das Tier in den ersten zwei Lebensjahren erkranken und sterben, so leistet der Züchter Ersatz in Form einer anderen Katze, ein Ersatz in Form von Geld ist ausgeschlossen. Bedingung für eine Ersatzkatze ist, das der Käufer den Züchter sofort und umfassend über Krankheit & Behandlung des Jungtieres informiert, sowie ein Pathologiebefund des verstorbenen Tieres vorlegen kann.

1.9 Sollte der Käufer sich nicht an diesen Absatz 1.8 halten ist ein Ersatz ausgeschlossen!!! 

.

2. Impfungen:

2.1 Die Jungtiere sind mehrfach entwurmt und mindestens zweimal gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen geimpft.

2.2 Empfohlenes Impfschema bei Katzenseuche/Katzenschnupfen mit 8/12/16 Wochen oder mit 12 und 15/16 Wochen.

2.3 Eine Leukose Impfung erfolgt auf Wunsch und Kosten des Käufers. Empfohlener Impfzeitpunkt: mit ca. 6 Monaten, nach dem Zahnwechsel.

2.4 Von einer FIP Impfung wird abgeraten.

.

.

3. Zuchtregelung

 Unkastrierte Kitten sind spätestens mit Vollendung des 10. Lebensmonats zu kastrieren !

Liebhabertiere werden  bevorzugt frühkastriert abgegeben

.

.

4. Rückabwicklung des Kaufvertrages

4.1 Bei Nichteingewöhnung oder auf Absprache ist die Rückabwicklung des Vertrages möglich

4.2 Bei der Rückabwicklung des Kaufvertrages hat sich der Käufer einen angemessenen Abzug betreffend des rückzugewährenden Kaufpreises anrechnen zu lassen.

4.3 Dieser wird berechnet aus der Differenz zwischen dem Kaufpreis und dem zum Zeitpunkt der Rückgabe von der Züchterin zu erzielenden Erlös für das betreffende Tier. Außerdem findet gegebenenfalls der gegenwärtige Pflege‑ bzw. Gesundheitszustand des Tieres Berücksichtigung. Sämtliche Kosten, wie z. B. für Inserate, Telefonate, Tierarzt‑, Futter und Fahrtkosten, gehen zu Lasten des Käufers. Eine tierärztliche Untersuchung und gegebenenfalls Behandlung der zurückzunehmenden Katze liegt im Ermessen des Züchters‑, sie erfolgt immer vor der Rücknahme der Katze und zu Lasten des Käufers!

4.4 Bei einer Rückgabe des Tieres durch den Käufer haftet der Käufer innerhalb von 6 Wochen nach erfolgter Rückgabe für entdeckte sowie verborgene Mangel.

.

..

5. Pflichten des Käufers

5.1 Der Käufer verpflichtet sich, das übernommene Tier in guter artgerechter Pflege zu halten und für ausreichende medizinische Betreuung (z. B. regelmäßige Schutzimpfungen) zu sorgen, sowie das Tier nicht unkontrolliert herumstreunen zu lassen, es nicht im Käfig zu halten und alle Misshandlungen und Quälereien selbst zu vermeiden und durch andere nicht zu dulden.

5.2 Der Käufer verpflichtet sich, das Jungtier nur für eigene Zwecke zu kaufen, und es nicht an Dritte zu verkaufen oder zu verschenken. Sollte eine Veräußerung der Katze unumgänglich sein, so verpflichtet sich der Käufer die Züchterin vorab zu informieren.

5.3 Nach vollzogener Übernahme trägt der Käufer die volle Verantwortung für die Pflege und Gesundheit des Tieres, das heißt, die Gefahr der Verschlechterung oder des Verlustes geht bei Übergabe des Tieres an den Käufer über.

.

.

6. Reservierung

6.1 Bei Reservierung eines Jungtieres ist eine Anzahlung von € 150,- fällig.

Bei Zuchttieren beträgt die Anzahlung € 250,-

 6.2 Der/Die Käufer/in kann innerhalb von 7 Werktagen von der Reservierung zurücktreten. In diesem Fall behält sich der Verkäufer eine Aufwandsentschädigung von € 50 (Reuegeld nach § 353 BGB)

Die restliche Anzahlung wird zurückgegeben.

6.3 Tritt der/die Käufer/in später von der Reservierung zurück, so fällt die  gesamte Anzahlung an den Verkäufer  

6.4 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten, wenn  das Vertrauensverhältnis zum Käufer nicht mehr gegeben ist  oder wenn sonstige trifftige Gründe vorliegen: wie Krankheit der Katze.

6.5 Der/Die Käufer hat dies gelesen und ist damit einverstanden

Pollanten, den ....................... Unterschrift des Käufers ...............................

.

.

7. Allgemeines

7.1. Bei Verstößen gegen diesen Vertrag ist die Züchterin berechtigt, das Tier zurückzufordern.

7.2 Die Parteien erhalten je eine Ausfertigung des Vertrages.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz der Züchterin.

Es gilt das deutsche Recht.

Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform.

Mündliche Absprachen lassen den Vertrag unberührt.

Sollten einzelne Punkte des Vertrages unwirksam sein, so lässt dies, den Vertrag an sich

unberührt.

7.3 Der/Die Käufer/in hat den Vertag gelesen und verstanden und der /die Käufer/ in erklärt sich mit

den Vertragsbedingungen einverstanden.

Pollanten, den ....................... Unterschrift des Käufers ...............................

.

.

8. Übernahme

8.1 Die Katze .................... THE COSY ONE wurden am ...................... in gepflegtem und gesundem

Zustand übernommen.

8.2 Impfpass und Stammbaum wurde ausgehändigt.

8.3 Die Käufer wurden über Pflege‑ und Futtergewohnheiten unterrichtet

8.4 Der (Rest)‑Kaufpreis in Höhe ................ EURO wurde am ............................... in bar bezahlt.

Pollanten, den ........................

Unterschrift Käufer                                 Unterschrift Züchterin

.............................................                             ..................................................

.

Besucher
Dieser Monat: 2368
Gesamt: 85184