Hl. Birma - THE COSY ONE & THE COSY BEAUTY

Kimball ist tot 

*20. August 07     + 2. März 08

  Kimball 3

Ende Februar/Anfang März 08 waren in meinem langjährigen Züchterleben die wohl schlimmsten Tage, ich musste meinen kleinen Kimball gehen lassen. Er war ein Einzelkind und ab seinem 3. Lebensmonat immer etwas kränklich.

Er hatte so eine besondere Art an sich, schaute mich an wie ein Dackel, tief und fest in die Augen, legte den Kopf krumm und seufzte und dann küsste er mich immer zärtlich auf dem Mund.

Er forderte seine Küsschen mit lauten Protest ein und zog mein Gesicht mit der Pfote zu sich, um mich zu küssen und mir zu zeigen, wie sehr er mich mag.

Ich hatte mich längst entschieden, das er für immer bei mir bleiben sollte, ich dachte jedoch er verbringt seine Tage mit mir auf dem Sofa und im Bett und nicht in einem kalten Grab in meinem Garten.

     Ich bin so unendlich traurig, ich kann einfach nicht verstehen, warum gerade er, warum schon so früh,  ich kann es nicht verstehn

nein, nein, nein, neeeiin!!!!!!!!!!!!

Mein geliebter kleiner süsser Kimbi, du bist auf meinem Schoß friedlich eingeschlafen, ich danke dir für die unendliche Liebe und die vielen Küsschen die du mir geschenckt hast, sogar als dein Tod schon nahe war, gabst du mir noch Küsschen zum Abschied,  doch deine

Zunge war schon ganz kalt!

Du wirst immer in meinem Herzen sein, ich werde jeden Tag auf dein Grab schauen und dich nie vergessen

aber bitte warte auf mich im Regenbogenland

Deine Menschenmami 

Besucher
Dieser Monat: 1648
Gesamt: 88850